Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Matthias Bosenick...

... Von den frühen 70ern bis in die 90er hinein verbrachte Matthias Bosenick seine Zeit in einem Dorf in der südlichen Lüneburger Heide. Heute ist er aus Überzeugung Braunschweiger. Seit den 90ern verfasst er Rezensionen und Kritiken zu Musik, Literatur und Film, zunächst in einem Wolfsburger Stadtmagazin, heute online auf Krautnick.de. Sein aktiver kultureller Werdegang begann erst Mitte der Nullerjahre im B58 bei den Gruftpartys, als ihm eine freundliche Seele das Auflegen beibrachte. Danach betätigte er sich unter anderem als Konzertveranstalter, Partyausrichter, Gastsänger und Kulturverknüpfer. Seine schreiberische Tätigkeit ist von dem Umstand bestimmt, dass er kein Ende findet. Ausufernd lässt er sich zu allem aus, was ihm einfällt, und fühlt sich dazu verpflichtet, auch nur jeden kleinsten halbwegs relevanten Gedanken [Fortsetzung im nächsten Buch].

Im BUCHBAUER MEDIENVERLAG erscheint 2015 sein Buch:

DIE STADT IST EINE ERBSE - Schoten aus dem Café Riptide. (Bestell-Nr.021)

Das Buch wird ab September 2015 auch als E.Book, Hardcover-Sonderedition und Hörbuch erhältlich sein.

 

 

 

Fotos, Flyer, Buchcover und andere wichtige Sachen